BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Belegungspläne und Corona Hygieneplan

Hallenbelegungspläne für die Sporthallen im Schulzentrum, Astrid-Lindgren-Schule und den Gymnastiksaal im Sportheim des TSV Kirchdorf. Gültig Wintersaison 2020.

 

Hallenbelegungsplan Schulzentrum Winter 10.2020 >> NEU

Hallenbelegungsplan von Astrid-Lindgren-Schule Winter 11_2020

Belegungsplan Gymnastiksaal 10.2020  >> NEU

 

Plan der Fußballer mit Trainingszeiten und Ort.

 

Fußball - Trainingszeiten und Orte

Fußball - Trainingszeiten und Ort Excel

 

Bitte unbedingt die bestehenden Corona Regeln für die Sporthallen und Sportstätten beachten und denkt einfach die AHA-Regeln:

 Abstand + Hygiene + Alltagsmaske + Lüften und falls möglich auch die 

Corona WarnApp auf dem Mobiltelefon installieren und aktivieren !!!

 

Barsinghausen: Sperrung aller Sporthallen + Sportanlagen vom 02.11. bis zum 30.11.2020 >> ab Montag den 02. November 2020 bis einschließlich 30. November 2020 bleiben die Sporthallen der Astrid-Lingren-Schule (ALS), des Schulzentrums und der Gymnastiksaal des TSV Kirchdorf im Sportheim geschlossen.

Ebenfalls gesperrt sind die Sportanlagen und auch die Gaststätte des TSV Kirchdorf bleibt in dieser Zeit geschlossen.

 

Aktueller Rahmenhygieneplan der Stadt Barsinghausen und des TSV Kirchdorf. Stand vom 25.09.2020. Die überarbeitete Fassung des Rahmenhygieneplans, da sich die Verordnung am 25.9. vor allem hinsichtlich der Zuschauer Situation geändert hat. Änderungen sind in Gelb kenntlich gemacht.

 

210_20200925_Rahmenhygieneplan_Barsinghausen

 

Niedersächsische Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung)
Vom 30. Oktober 2020. Diese Verordnung tritt am 2. November 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. November 2020 außer Kraft.

 

2020-11-02 Aktuelle Niedersächsische Corona-Verordnung

 

Die Kontakte auf ein Minimum reduzieren: Das ist der Kern des Plans, mit dem Niedersachsen die unkontrollierte Verbreitung des Coronavirus unterbrechen will.

Mit schärferen Regeln für vier Wochen soll dieses Ziel erreicht werden. Die neuen Einschränkungen im öffentlichen Leben gelten ab Montag, zunächst bis zum 30. November. Anders als im Frühjahr bleiben Schulen und Kitas sowie Geschäfte geöffnet, zahlreiche Betriebe aber müssen schließen.

Diese Regeln gelten ab sofort

  • Drastische Beschränkung von Kontakten - private Treffen sind nur noch mit bis zu zehn Menschen aus zwei Haushalten möglich.

  • Schließung von Gastronomiebetrieben - Abhol- und Bringdienste, Mensen, Kantinen und Cafeterien für Mitarbeiter und Studierende sind ausgenommen.

  • Profisport nur noch ohne Zuschauer - Freizeitsport weitgehend nicht mehr möglich.

Veranstaltungen