BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Boulespieler des TSV trotzen dem Nieselregen und genießen die frische Luft

09. 07. 2020

Nach der Coronapause gehen die Kirchdorfer Boulespielerinnen und -spieler seit Ende Mai wieder einer ihrer Lieblingsbeschäftigung nach - vor allem das Spielen an der frischen Luft hat doch allen in der Zeit nach der Zwangspause sehr gut getan.

 

Unter Beachtung der zur Zeit geltenden Coronaregeln wurde am vergangenen Mittwoch eine kleine Spielrunde auf dem Sportgelände des TSV Kirchdorf durchgeführt. In drei Runden mit ausgeloster 2-er Mannschaft, eine sogenannte Doublette, entwickelte sich trotz Nieselregen zu Beginn ein spannender Wettbewerb. Unterstützt wurde die gute Stimmung auch dadurch, dass sich die dunklen Wolken während der restlichen Spielzeit hinterm Deister verzogen.

 

Nach der Auswertung hatte sich Boule-Chefin Christine Wendorff zur Siegerehrung eine tolle Überraschung ausgedacht, die im Anschluss im vereinseigenen Sportheim verzehrt werden konnte.

 

 

 

Bild zur Meldung: Boulespieler des TSV trotzen dem Nieselregen und genießen die frische Luft

Fotoserien


2020-07-16 Schnappschüsse von der Bouleanlage des TSV Kirchdorf (16. 07. 2020)

Schnappschüsse von der Bouleanlage des TSV Kirchdorf

Veranstaltungen