Nächste Termine

|09. Woche den --- 04. 03. 2015 --- 15:30 Uhr ------- Indoor-Boule-Training
|09. Woche den --- 06. 03. 2015 --- 17:00 Uhr ------- Jugend - Sportlerehrung der Stadt Barsinghausen
|10. Woche den --- 11. 03. 2015 --- 12:30 Uhr ------- Stintessen in Hagenburg am Steinhuder Meer
|10. Woche den --- 11. 03. 2015 --- 15:30 Uhr ------- Indoor Boule-Training
|11. Woche den --- 18. 03. 2015 --- 15:30 Uhr ------- Indoor-Boule-Training
TSV Kirchdorf
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eitel-Heinz Neumann   
Montag, den 23. Februar 2015 um 11:25 Uhr

Boule

                      Stintessen in Hagenburg

Am Mittwoch, den 11. März, macht die Boule-Sparte einen Ausflug nach Hagenburg (Am Steinhuder Meer).

Geplant ist ein rustikales Stintessen. Abfahrt ab Kirchdorf (TSV Sportheim): 12.30 Uhr

Verbindliche Anmeldungen an Eitel per Email: e-h.neumann@gmx.de oder Tel. 600654

Wir fahren mit Privat-PKWs. Wenn wir gegen 15.00 zurückkommen, spielen wir in Kirchdorf unser Indoor-Boule.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 23. Februar 2015 um 11:40 Uhr
 
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eitel-Heinz Neumann   
Donnerstag, den 19. Februar 2015 um 13:09 Uhr

TSV

Winterwanderung fand ein großes Echo

Der TSV rief und die Senioren und Seniorinnen folgten dem Aufruf nach Gemeinsamkeiten. Eine schöne Idee des Ehrenrates mit Dirk Lücke, Dieter Lohmann und Wolfgang Dannenberg wurde jetzt verwirklicht, auch die Seniorinnen in den Wanderkreis aufzunehmen (warum eigentlich nicht schon früher?). Nun gut, umso größer war die Überraschung von über 60 Teilnehmern. Die Organisatoren haben sich etwas besonderes ausgedacht. Wandern und Kommunizieren eignen sich sehr gut für die Pflege von Gemeinsamkeiten und das gerade in einem Sportverein. Vereinsleben ist nicht für Jedermann, aber die, die es mögen und lieben sollten mit Alternativen versorgt werden.

Beim TSV Kirchdorf existiert das Ziel. Wer in den einzelnen Sparten aus Altersgründen, Behinderung durch Krankheit nicht mehr den Spartenangeboten nachkommen kann, soll sich zugehörig fühlen und erhält alternative Möglichkeiten im Verein.

Kleine bequeme Wanderungen, gesellige Runden bei Kaffee und Kuchen(Termin 7.März geplant?), gemeinsame Kaffeefahrten rund um den Deister oder auch die etwas sportliche Variante beim Boule, das man bis ins hohe Alter spielen kann (jeden Mittwoch, ab 15.30, treffen sich TSV-er auf der Bouleanlage).

Die gemeinsame Winterwanderung ist ein Teil des Alternativprogramms. Während einer Wanderpause überraschte Bärbel Lücke die Teilnehmer auf einer Waldlichtung mit warmen und erfrischenden Getränken. Nach der Wanderung wurde gemeinsam gegessen und geklönt. Ein Filmbeitrag von der 1100-Jahrfeier (vor 23 Jahren) brachte viele Erinnerungen und die lustigen Vorträge von Edith Rogner und Wolfgang Dannenberg rundeten einen schönen TSV-Tag ab.

Prima TSV und Veranstalter: Ihr erhaltet 99 Punkte (von 100).

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 20. Februar 2015 um 10:51 Uhr
 
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eitel-Heinz Neumann   
Dienstag, den 17. Februar 2015 um 12:03 Uhr

Ideenworkshop beim TSV Kirchdorf am 18.März - 18.00

                Integration - Soziales und Sport

Mit einem Ideenworkshop zum Thema der Integrationsarbeit in Sportvereinen geht der Regionssportbund (RSB) Hannover auf Reisen. Nach der Auftaktveranstaltung in Lehrte, am 14.März, wird anschließend in Barsinghausen-Kirchdorf Station gemacht.

Genauer gesagt: am 18.März, ab 18.00 Uhr im Vereinsheim des TSV Kirchdorf an der Max-Planck-Str.4

Bekanntermaßen spielen Fragen des Miteinander in Anbetracht kultureller und sozialer Unterschiede auch im organisierten Sport eine immer bedeutendere Rolle.

Das Ziel dieser Veranstaltung lautet: Engagierte aus dem Sport und aus der Integrationsarbeit zusammenbringen. ehn

(mehr Info über www.rsbhannover.de)

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 20. Februar 2015 um 10:38 Uhr
 
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eitel-Heinz Neumann   
Donnerstag, den 05. Februar 2015 um 14:14 Uhr

Boule

Indoor - Boule ist im TSV Kirchdorf geboren

Nun geht alles schneller als geplant. Für die Kirchdorfer Initiatoren ist das aber kein Problem. Gestern, am Mittwoch, den 4.Februar, lud der TSV Kirchdorf zu einem Informationstreff in das Sportheim ein. Es kamen die z.Zt. aktuellen Bouleinteressierten aus dem TSV, Vorstandsmitglied Günter Hoff und überraschend viele aus dem Deistervorland. Die 34 Gäste waren sehr gespannt bei der Begrüßung durch Christine und Eitel.

Die Informationsdemonstration war wohl sehr gelungen, zumal sich ganz spontan 14 Gäste für eine kurzfristige Umsetzung des Boulesports entschieden. Die Gäste vom TSV Langreder werden Indoor Boule bei der kommenden JHV vorstellen.

In Kirchdorf gibt es die erste Aktion am 25.Februar, um 15.30*, in der Gymnastikhalle des Sportheimes. Ein idealer Ort für Boule. Hier soll dann regelmäßig, in der kalten Jahreszeit, geboult werden (immer Mittwoch). Nichtmitglieder des TSV haben die Möglichkeit, bis zum 31.März ein Schnuppertraining mitzumachen. Ab der nächsten Wintersaison (4.November) geht es dann offizielll los.

Wer Interesse hat, meldet sich bei Eitel (e-h.neumann@gmx.de)

(Einige Fotos folgen, siehe Bildergalerie Tennis)

* Achtung ! Termin vom 18. auf den 25.2. geändert.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 27. Februar 2015 um 10:13 Uhr
 
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eitel-Heinz Neumann   
Mittwoch, den 21. Januar 2015 um 08:38 Uhr

TSV

                  Es geht um unsere Zukunft im TSV

Der 1. Vorsitzende, Horst Fabisch, zieht die Reißleine. Zum 31.Januar d.J. ist der Landessportbund zu einem Beratungs-Seminar zum TSV Kirchdorf geladen.

Das Seminar soll Vereinsführung und Spartenführung aufklären und helfen, die zukünftige Arbeit im TSV Kirchdorf und allgemein zu optimieren.

Vereine zukünftig zu führen ist kein Hobby mehr. Es ist schlicht und einfach harte Arbeit. Vereinsvorstände der Vergangenheit haben in Zukunft keine Chancen. Nur Engagement reicht heute nicht mehr aus. Fachwissen ist erforderlich in Führung und Unterhaltung.

Das alles erfahren die Teilnehmer des Seminars am 31.Januar, von 10.00 - 16.00 Uhr, im  Sportheim des TSV Sportzentrums an der Max-Planck-Str.4

Teilnehmer sind der geschäftsführende Vorstand sowie alle Spartenvorstände des TSV.

 

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2