Nächste Termine

|47. Woche den --- 29. 11. 2014 --- 15:00 Uhr ------- Blitz - Bouleturnier
|47. Woche den --- 29. 11. 2014 --- 17:00 Uhr ------- Rustikale Adventsfeier rund um die Boulehütte
|48. Woche den --- 01. 12. 2014 --- 00:00 Uhr ------- Boule geht in die Winterpause
|48. Woche den --- 01. 12. 2014 --- 00:00 Uhr ------- Boule geht in die Winterpause
|48. Woche den --- 01. 12. 2014 --- 00:00 Uhr ------- Boule geht in die Winterpause
TSV Kirchdorf
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eitel-Heinz Neumann   
Mittwoch, den 26. November 2014 um 13:15 Uhr

Boule

                        Packender Schlusstag bei den Herbstlingen

Empelde, Langreder, Wettbergen, Egestorf, Goltern, das ist die Rangfolge der Top 6 nach 21 Spielen des diesjährigen Herbstturniers in Kirchdorf/Empelde. Oder auch anders gesagt: Christa Musielak vor Anke Lenz (beide TuS Empelde) und Ernst Kulisch (TSV Langreder) sowie Dieter Britzwein (Wettbergen), Walter Kamps (TSV Egestorf), Annikki Bangemann (TVGW Goltern) gewinnt die ersten Herbstlinge des Calenberger Turniers. Am Ende wirklich spannend zumal der Punktabstand äußerst eng ist (Platz 1 14 Punkte und die Plätze 3-6 = 12 Punkte). Der beste Kirchdorfer auf Platz 12 mit 10 gewonnenen Spielen.

167 Starter zählte das Turnier an den 7 Spielabenden. Die Organisatoren waren absolut zufrieden. Eine gute Harmonie unter den Teilnehmern lassen für das nächste Jahr eine Neuauflage zu. Der Anfangstermin steht bereits: Mittwoch, den 2. September (18.oo Uhr) auf der Bouleanlage des TSV Kirchdorf.

Herzlich Willkommen im Jahre 2015

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 26. November 2014 um 14:13 Uhr
 
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eitel-Heinz Neumann   
Montag, den 24. November 2014 um 11:34 Uhr

TSV - Tennis - Tischtennis - Prellball

 

Wir Tennis- , Tischtennis- und Prellballspieler/innen nehmen am 29. November am " Advent - Open Air " im Sportzentrum des TSV teil. Vielleicht sind noch andere Sparten zu überzeugen und finden den Weg auf das TSV-Gelände.

Ab 17.oo Uhr läutet die Glocke aus dem Allgäu. Der Baum strahlt und das finnische Feuer heizt ein.

Für den Gaumen sorgt Ella und Andreas mit der Sporthaus-Mannschaft.

Wer am Boule - Blitzturnier teilnimmt, muss schon um 15.oo (14.45) auf der Anlage sein.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 24. November 2014 um 11:49 Uhr
 
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eitel-Heinz Neumann   
Freitag, den 21. November 2014 um 14:13 Uhr

TSV - Boule

                                       Kuhglocke läutet Adventstage ein

 

Ein besonderes Event startet die Boule-Interessengemeinschaft des TSV Kirchdorf am Sonnabend, den 29. November im Sportzentrum des TSV, An der Max-Planck-Str. 4, für Mitglieder und Freunde.

In Verbindung mit einem Boule-Blitzturnier, das schon um 15.oo Uhr beginnt, werden ab 17.00 Uhr die Adventstage mit einer sehr originellen Glocke eingeläutet. Die Glocke diente einst als Kuhglocke, wie sie in den Allgäuer Bergen den Kühen um den Hals gehenkt wurden. Die Glocke ist vor vielen Jahren aus Bayern nach Niedersachsen exportiert worden. "Die Kuh gibt es sicherlich nicht mehr, aber der Glockenklang ist uns erhalten geblieben", so die Organisation des "Advent Open Air".

Die Boulehütte wird weihnachtlich geschmückt sein und unsere Sportgaststätten - Mannschaft sorgt für kühle und heiße Getränke. Selbst Ellas weitbekannten Grillwürste werden die Besucher erfreuen. Ein beleuchteter Tannenbaum und ein finnisches Feuer sorgen für weihnachtliche Stimmung.

Nun, liebe TSV-er, am Sonnabend gibt es nur ein Ziel: zum Advent - Event ins Sportzentrum des TSV Kirchdorf.

Allen viel, viel Spaß

 

zu lesen auch im www.deister-echo.de  bzw.  www.con-nect.de

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 23. November 2014 um 19:44 Uhr
 
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hie   
Sonntag, den 16. November 2014 um 16:15 Uhr
Prellball
 
Am vergangenen Wochenende trat der TSV Kirchdorf mit seiner Mannschaft der Altersklasse 50 zum zweiten Spieltag der laufenden Saison in Sittensen an. Mit einer soliden Leistung wurden 6:4 Punkte eingefahren, die aktuell den vierten Tabellenplatz in der Landesliga Senioren bedeuten.
 
Begonnen hatten die Kirchdorfer sehr stark und sie erspielten sich gegen den TV Kleefeld sehr schnell eine deutliche Führung. Ohne jemals in Verlegenheit zu kommen, verwaltete man das Ergebnis in der zweiten Spielhäfte und brachte den 37:29 Erfolg sicher nach Hause. Leider konnte man den Schwung aus der ersten Begegnung nicht mit in das nächste Spiel nehmen. Gegen MTV Markoldendorf 1 lag man ständig in Rückstand und auch wenn man mehrfach den Ausgleich schaffte ging die Partie denkbar knapp mit 30:31 verloren. Nach dieser etwas unglücklichen Niederlage lief es anschließend wieder nach Plan. Sowohl FSB Salzgitter (31:25) als auch TuS Aschen-Strang (32:25) wurden mit einer konzentrierten Leistung in Schach gehalten.
 
Der letzte Gegener an diesem Tag war dann der amtierende Deutsche Meister und ungeschlagene Tabellenführer TSV Burgdorf. "Den Anfang haben wir komplett verschalfen un lagen schnell mit 7 Punkten in Rückstand" resümierte Schlagmann Gerd Peter. Erst als man diesen Schock verdaut hatte, leistete die Mannschaft echte Gegenwehr. Bis Mitte der zweiten Halbzeit konnte
man noch einmal auf zwei Bälle herankommen, aber die cleveren Burgdorfer ließen sich den Sieg (29:34) nicht mehr nehmen.
 
Tabelle nach der Hälfte der Punktspielrunde:
 
  TABELLE  
Bälle
Punkte
1. TSV Burgdorf   364 : 245 20 : 00
2. MTV Markoldendorf 2   354 : 236 16 : 04
3. TV Kleefeld   337 : 284 16 : 04
4. TSV Kirchdorf   352 : 273 14 : 06
5. MTV Markoldendorf 1   328 : 277 12 : 08
6. TuS Aschen-Strang   326 : 288 10 : 10
7. SF Ricklingen   294 : 325 08 : 12
8. ACT Kassel   212 : 297 06 : 14
9. FSB Salzgitter   283 : 337 04 : 16
10. TuS Concordia Hülsede   253 : 359 02 : 18
11. MTV Elbingerode   193 : 375 02 : 18
 
 
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. November 2014 um 23:33 Uhr
 
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eitel-Heinz Neumann   
Mittwoch, den 12. November 2014 um 12:09 Uhr

Boule 6. Spieltag

- Anke Lenz (TuS E.) neue Tagessiegerin und Führung in der Gesamttabelle -

Am vorletzten Spieltag gab es noch einmal eine große Erschütterung in der Tabelle. Ein großes Feld von 30 Boulern/Boulerinnen konnte Anke Lenz auch nicht bremsen. Mit 3/28 Punkten gewann sie die Tageswertung und erzielte auch die Tabellenführung insgesamt. Die Barsinghäuser Annikki Bangemann (TVG) und Ernst Kulisch (TSV Langreder) gingen diesmal leer aus und rutschten in der Tabelle auf Platz 8 + 7. Lediglich Walter Kamps vom TSV Egestorf konnte sich behaupten und liegt jetzt aussichtsreich auf Platz 2. Dieter Papke aus Barsinghausen darf auf die Top 6 hoffen.  Der einzig verbliebene Kirchdorfer E.Heinz Neumann stabilisierte den 13. Platz mit einem Sieg punktgleich mit Anita Scharwenka (TVG) und Uwe Sommerfeld (TuS). (Aktuelle Tabelle siehe Ticker - Meldungen)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 12. November 2014 um 22:55 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2