Nächste Termine

|37. Woche den --- 16. 09. 2014 --- 17:30 Uhr ------- Calenberger Herbstlinge
|37. Woche den --- 16. 09. 2014 --- 17:30 Uhr ------- Calenberger Herbstlinge
TSV Kirchdorf
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eitel-Heinz Neumann   
Sonntag, den 14. September 2014 um 23:19 Uhr

Tennis

                       Lucas Borker gewinnt letztes Tennisturnier dieser Saison

Sport und Spaß wieder auf der Anlage des TSV Kirchdorf. Das Kuddel-Muddel-Turnier wurde in dieser Saison nun schon zum 3.Mal gespielt. Es zeigten sich Fortschritte in der Qualität aller Teilnehmer. Das hat das Turnier besonders reizvoll gemacht. Auch wenn es nicht nur um Spiel, Satz und Sieg ging, gewonnen hat diesmal Lucas Borker vor Michael Siedler-Borker und Conny Kemna. Auf den Plätzen 4 -8 landeten Lutz Borker, Gerhard Giesecke, Eitel-H.Neumann, Wolfgang Schmoley und Rezsö Belassa.

Im Oktober gibt es eine weitere Aktion: Wandern im Deister ist angesagt. Fotos in der Bilder Galerie (Tennis)

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 15. September 2014 um 10:06 Uhr
 
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eitel-Heinz Neumann   
Mittwoch, den 03. September 2014 um 12:46 Uhr

Boule                      

                        Gutbesuchter erster Spieltag der Calenberger Herbstlinge

Eine richtige Entscheidung der beiden Vereine aus Kirchdorf und Empelde, die diesjährigen Calenberger Herbstlinge gemeinsam auszurichten. Mit 22 Teilnehmern war der erste Spieltag gut besucht. Teilnehmer aus Goltern, Langreder, Egestorf, Wettbergen, Barsinghausen, Empelde und Kirchdorf hatten viel Spaß an dieser Herbstlingen-Idee. " Zum Schluss hätten wir eine Flutlichtanlage gebraucht," so Eitel-Heinz. 15 Minuten fehlten, um die Spiele bei erkennbaren Kugeln zu Ende zu bringen. Einen Abbruch der Laune gab es aber nicht. Da es keine Siegerehrung für die 1.Runde gab, wurden drei gesponserte Preise der Firma " Barilla " verlost, die guten Anklang fanden.

Die ersten Platzierungen: 1.Annikki Bangemann, 2.Dieter Papke, 3.Ernst Kulisch, 4.Christa Musielak, 5.Sieglinde Jäger, 6.Walter Kamps und Reinhard Lenz. Fotos siehe Bildergalerie,Tennis.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 03. September 2014 um 12:50 Uhr
 
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eitel-Heinz Neumann   
Samstag, den 23. August 2014 um 10:27 Uhr

Boule

                                        Freundschaft mit Sport verbinden

Wieder einmal war unsere Bouleanlage Treffpunkt für einen freundschaftlichen Austausch. Christine Wendorff hatte am Wochenende ihre langjährige Freundin Sonja Henze, ehemalige Übungsleiterin beim TSV Kirchdorf, aus Hann.-Münden zu Gast. Dies war Anlass, die Bosselgemeinschaft mit einzuladen und auf der Kirchdorfer Bouleanlage ein kleines Spiel auszutragen. 7 Damen hatten viel Spaß und einen schönen Freitag bei zusätzlichem Kaffee und Kuchen und natürlich viel freundschaftlichen Klatsch. Prima Christine.(Gemeinschaftsfoto siehe Bildergalerie unter Tennis)Klicken und vergrößern.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 14. September 2014 um 23:24 Uhr
 
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eitel-Heinz Neumann   
Sonntag, den 03. August 2014 um 14:14 Uhr

TSV

                                    TSV - Senioren wandern und feiern

Auch in diesem Jahr haben die Herren Dieter Lohmann, Dirk Lücke und Wolfgang Dannenberg einen Sonnentermin für den schon traditionellen Seniorentreff des TSV Kirchdorf gefunden. Rund 30 Teilnehmer waren gemeldet. Schon um 14.oo trafen die noch lauffreudigen Herren am Treffpunkt Sportheim ein. 16 Herren genossen eine Deisterwanderung (mit leichten Umwegen) mit dem Ziel Bergwerks-Zeche Barsinghausen. Eine anspruchsvolle Wanderung mit dem Höhepunkt der Haldenbesteigung und dann natürlich wieder zurück ins Sportzentrum des TSV. Alle kamen heil und gesund zurück sodass dann gemeinsam mit den schon anderen Wartenden das erfrischende Bier nur so zischte. Es ist wunderbar, wenn sich Menschen um Menschen kümmern und letztendlich auch der 1. Vorsitzende mit seinem Besuch die reiferen Jahrgänge nicht vergisst. Bedauert haben alle das Fehlen von Dieter Lohmann, der überraschend das Krankenbett hüten musste. Gute Besserung Dieter. Wolfgang Dannenberg und Dirk Lücke sei noch einmal für die perfekte Organisation gedankt. Fotos siehe Bildergalery (allgemein)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 16. September 2014 um 00:07 Uhr
 
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eitel-Heinz Neumann   
Dienstag, den 29. Juli 2014 um 10:45 Uhr

TSV

                                      Ein Sommersportfest der Superlative

TSV, wer weiß schon, was sich hinter diesen drei Buchstaben verbirgt. Am vergangenen Samstag konnten es die Besucher der Veranstaltung: " Mach mit - Mach's nach - Mach's besser - im Sportzentrum des TSV Kirchdorf erleben. Unter Federführung von Carina Gdeczyk und dem stellvertretenden Vorsitzenden Günter Hoff war ein Sportfest organisiert, dass es nicht alle Tage gibt. Alle Sparten machten mit, einen sportpraktischen Teil der Öffentlichkeit darzustellen. Der Aufruf ging aber auch an die Besucher direkt:

- Mach mit - Mach's nach - Mach's besser -

Und sie kamen, wenn auch etwas schleppend, in das Kirchdorfer Sportzentrum und ließen sich von den Aktivitäten im TSV überzeugen. TSV heißt nicht nur einfach Turn- und Sportverein sondern viele fleißige und ehrenamtliche Helfer leisten Woche für Woche, Monat für Monat und Jahr für Jahre einen freiwilligen, sozialen Beitrag, damit ein Großverein wie der TSV, Tag für Tag funktioniert.

Die Spartenverantwortlichen engagierten sich vorbildlich und zeigten einen Mix an sportlichen Darbietungen, was Mitglieder wöchentlich in ihren gemeinsamen Trainingsstunden üben und gesund pflegen. Natürlich mit einem großen Anteil Spaß und Kontakt.

Bunt und farbenfroh, ja gerade wie ein Feuerwerk, waren die einzelnen Darstellungen der neuen Trendsportarten wie Drums Alive, Step Aerobic, Bauchtanz, Yoga, Tamburello, TGW und Hip Hop den Besuchern vorgeführt.

Gekonnt stellten die Boule Landesmeister (Gäste aus Letter) ihre Wurftechnik vor. Tennis, Boule, Badminton, Faustball, Fechten, Karate und Leichtathletik zeigten nicht nur ihr Können sondern ließen das Publikum mitmachen. Für Viele ein schöner Spaß.

Seine Stimmbänder strapazierte Günter Hoff mit seinen unterhaltsamen und informativen Anregungen auf die jeweiligen Sportdarbietungen. Lustig wurde es zum Schluss mit dem Bierfassrollen und den vielen Kindern beim Luftballon-Weitflug, ein bunter Abschluss des Sportfestes, das wirklich gelungen war.

Veranstalter, Teilnehmer wie Besucher hatten bei Kaffee und Kuchen einen sonnigen Erlebnistag, der hoffentlich bald eine Wiederholung findet.

Danke Carina und Danke Günter sowie Danke allen freiwilligen Helfern dieser wunderbaren Veranstaltung.

Danke aber auch den Sponsoren aus der Wirtschaft: Eiscafe Piccoli, Gasthaus "Zur Schweiz", Profisport Großgoltern, Sport-Keil, Barsinghausen, Stadtsparkasse und Volksbank Barsinghausen.

Wann machst "Du" nun mit ? Blätter doch einfach mal die Sparten durch. Da ist garantiert auch für "Dich" etwas dabei.

Bilder unter: Sonstiges, Bildergalery, Allgemein
(Bilder können durch Anklicken vergrößert werden)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 16. September 2014 um 00:08 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2